10 Jahre Tanztheater


 

    Wann:     Mittwoch, 03.10.2012, Beginn 17 Uhr

     Wo:         Alter Gasometer, Kleine Biergasse 3, Zwickau

     Tickets:  VVK 10 €/ 7 € ermäßigt
                      AK  12 € / 8 € ermäßigt

     Tickets unter: www.alter-gasometer.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Tanzen als ob es erst gestern gewesen ist" – diese Idee steckt hinter dem besonderen Jubiläum, das die Choreografin Gabriele Bocek am 3. Oktober gemeinsam mit allen Tanzbegeisterten in Zwickau feiern möchte: "10 Jahre Tanz im Mondstaubtheater"

Denn dann ist nicht nur Tag der deutschen Einheit, sondern es versammeln sich alle Tänzer und Tänzerinnen, Gastdozenten, Musiker und Mitstreiter und bringen in Originalbesetzung „sämtliche Werke leicht gekürzt“ noch einmal auf die Bühne!
 

Wie alles begann... :

Die Entwicklung des Tanztheaters steht bis heute in engem Zusammenhang mit der Zwickauer Tänzerin und Choreografin Gabriele Bocek. Sieben Bühnenstücke und zwei Produktionen im öffentlichen Raum sind unter ihrer Leitung entstanden und haben die Tänzerinnen und Tänzer bis nach Berlin und Hamburg getragen.

Für das Tanzstück „Grenz.Fall“, ein Projekt zu 20 Jahre deutsche Wiedervereinigung, erhielt das Ensemble im Jahr 2011 den Kreativpreis der Neuberin-Festspiele in Reichenbach.

Gabriele Bocek fasst ihre Tanzbegeisterung so zusammen: „Tanztheater umfasst für uns Freude an der Bewegung, an Auseinandersetzung, gemeinsam etwas zu erschaffen und deshalb gemeinsam zu schwitzen - körperlich und geistig. Das Durchleben und Gestalten dieser Prozesse bedeutet stets auch, am Ende um viele Erlebnisse und Erfahrungen reicher zu sein.“