Peggy Rothe

 

Workshop "Bewusstheit durch Bewegung"

Sa, 31.03.18 | 10 - 13 Uhr

 

Zum Workshop

Mit ihrer ganzheitlichen Sicht auf Körper und Geist – als „untrennbare Einheit“ liegt die Feldenkrais® Methode im Trend biopsychosozialer Sichtweisen auf Gesundheit. Sie genießt als universelles Konzept seit vielen Jahren weltweit hohe Anerkennung in der modernen Medizin, Therapie und Pädagogik. Musiker und Künstler schätzen Feldenkrais im Besonderen. Sie entdecken mit der Methode feinere, organischere Bewegungsvarianten oder – alternativen. Der Körper komponiert aus sich selbst …

Der Workshop bietet die Gelegenheit, die nach ihrem Begründer Dr. Moshe Feldenkrais benannte Methode ganz praktisch zu erleben. In zwei Übungseinheiten werden Sie von Peggy Rothe verbal durch langsame, sanft ausgeführte Bewegungen geleitet. Gezielte Hinweise führen Sie zu einer neuen Erfahrung, mehr Beweglichkeit und Kraft. Sie verbinden sich mit dem Gefühl von Leichtigkeit und Wohlbefinden.

Erst werden Bewegungen wahrnehmbarer, bewusster, langsamer….dann genussvoller, spielerischer, experimenteller …vielleicht auch chaotisch, ungewohnt und umgekehrt …..und dann? …machen Sie eine Pause…. und beginnen die Bewegung neu. Erleben Sie selbst, was passiert und wie es sich anfühlt und auf welche Ideen „Ihr“ Körper kommt.

Den gewonnen Bewegungsfluss und die neuen individuellen Bewegungsideen wollen wir Anschluss in ihren räumlichen und dynamischen Möglichkeiten weiter untersuchen. Gabriele Bocek wird die Bewegungserfahrungen aufgreifen und über die Improvisation mit dem Material in eine tänzerische Gestaltung übergehen.

 



 

Zur Referentin

- Hochschulstudium Medizinpädagogik B.A.

- Feldenkrais®-Practitioner, 4-jährige Ausbildung am Somart Wien

- seit 1995 Physiotherapeutin, intensive Erfahrung mit Themen der Bewegungsentwicklung und Neurophysiologie (Vojta- Therapeutin) und Heilpädagogik

- seit 2011 freiberuflich tätig, Feldenkrais®-Workshops, -Seminare, Einzelstunden

     - mehr Infos unter: www.soma-zwickau.de