Perspektivenwechsel - Demokratie entwickeln

"Was ist Soziokratie?" - Vortrag & Gespräch

 

Fr, 08.03.2019 | 18:30 Uhr, Probebühne Mondstaubtheater

Referent: Christian Graßmann

Eintritt frei!

Snacks & Wein für flüssige Gespräche sind selbst zu erwerben! ;-)

Anmeldungen bitte an kontakt@mondstaubtheater.de

 

Veranstaltet von Swen Kaatz in Kooperation mit Mondstaubtheater e. V.

 

Zur Idee
Mithilfe der Soziokratie wird der demokratische Grundgedanke, nämlich die Teilhabe am Entscheidungsprozess, weitergedacht. Es geht darum, die argumentative Wertigkeit jedes Beitrages in einen gemeinsamen Vorschlag zu vereinen, die Kommunikation innerhalb einer Gruppe durch Methodik und Werkzeuge zu verbessern und die soziale Interaktion auf eine sachliche und emotional neutrale Ebene zu heben.

Die Kommunikation soll friedlicher, wertschätzender, strukturierter und zielgerichteter erfolgen. Entscheidungen sind tragbarer, da sie aus der gesamten Gruppe entstehen. Die praktische Umsetzung wird erleichtert.

Die Wirkung
Die Teilnehmer*innen lernen an diesem Abend das Konzept der Soziokratie kennen und können sich dann mit dem Referenten und untereinander austauschen. Sie sollen neue Impulse für ihren beruflichen Alltag erhalten. Wenn Interesse besteht, könnte in Zukunft auch ein praktischer Workshop zur Vertiefung angeboten werden.

 

Zum Referenten

Christian Graßmann (29) ist Pädagoge im Schul- und Zirkusbereich, Jongleur und Prana-Anwender. Durch das Mitwirken in größeren Wohn- und Lebensgemeinschaften gewann das Thema Kommunikation für ihn während seines Lehramtsstudiums in Berlin an Bedeutung. Es folgten Weiterbildungen in den Bereichen: Transparenter Kommunikation (nach Thomas Hübl), Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshall B. Rosenberg) und Soziokratie. Mit den Fächern Mathematik und Informatik ist er momentan an einem freien Gymnasium in Leipzig als Lehrkraft und IT-Beauftragter tätig. Er liebt es Probleme zu analysieren und auf praktischen Ebenen zu lösen. Diese Faszination setzt er in seiner selbstständigen Arbeit um, bei der er Menschen bei ihrer inneren Arbeit und bei ihren Heilungsprozessen unterstützt.

 

 

 

 

 

 

 

Sowie dem Freistaat Sachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützt von

 und der Zwickauer Partnerschaft für Demokratie