Unser Erwachsenentheaterensemble spielt „Frau Müller muss weg!“ von Lutz Hübner.

Die besorgte Elternschaft der Klasse 4 b hat die Klassenlehrerin Frau Müller um einen Termin gebeten. Offenbar scheint es Probleme in der Klasse zu geben. Die Kleinen stehen gerade an einem entscheidenden Punkt ihrer schulischen Karriere, wird sich doch am Schuljahresende zeigen, wer den Sprung ins Gymnasium schafft – und wer eben nicht. Und so sitzen fünf entschlossene Erwachsene bereit, dem Feind ins Auge zu sehen. Denn für die Eltern ist längst klar, wer die Schuld an der Misere trägt – Frau Müller, die Klassenlehrerin, scheint den pädagogischen Anforderungen nicht mehr gewachsen zu sein. Dass das Problem nicht bei den Schülern zu suchen ist, davon ist jeder der Anwesenden überzeugt. Denn an ihren Kindern, die in den Augen der Eltern alle ganz besondere kleine Persönlichkeiten sind, kann es selbstverständlich nicht liegen. Die Fronten in diesem Kampf sind klar.

Die Erwachsenentheatergruppe des Mondstaubtheaters hat sich dem Thema Lehrer gegen Eltern in Zeiten von Online-Unterricht, Krisenbewältigung und TikTok-süchtigen Schülern angenommen und präsentiert die Komödie auf moderne Weise. Einige Zuschauer werden sich und ihre Kinder sicher wiedererkennen; dabei vielleicht über sich selbst und ihre alltäglichen Problemchen lachen können.

Termine:

  • 14.10.2022 um 19:30 Uhr im Mondstaubtheater
  • 15.10.2022 um 19:30 Uhr im Mondstaubtheater

Es spielen: Dagmar Schmidt, Kristin Roßdeutscher, Florian Fieze, Petra Baumann, Simon Kemmesies, Kerstin Zähringer

Regie: Annegret Thalwitzer

Ton- & Lichttechnik: Silke Böttcher, Uwe Böttcher

Foto: Patricia Tuffner

Info’s und Kartenreservierung: unter 0375 606 10 655 oder unter https://www.mondstaubtheater.de/zuschauen/